Black Friday Weeks

Datenschutz

Datenschutz & Datensicherheit

Datenschutzhinweise der Viamonda GmbH

 

I. Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung persönlicher Daten gemäß DSGVO

Viamonda GmbH

Datenschutz
Kirchweg 36 a
50858 Köln

Telefax: +49 221 29255770,

E-Mail: service@viamonda.com

Wir sind in Sachen Datenschutz immer für Sie da.

Das Wichtigste zuerst: Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind daher für uns wichtige Anliegen. Damit Sie sich bei dem Besuch unserer Webseiten sicher fühlen, beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über die dort stattfindende Datenverarbeitung informieren.

 

Datenschutzbeauftragter

Wir sind nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten nach DSGVO zu bestellen. Datenschutz ist bei uns Chefsache. Deshalb kümmert sich der Geschäftsführer Herr Michael Tenzer, persönlich um den Datenschutz. Sie können sich jederzeit an Ihn wenden. E-Mail: service@viamonda.com

 

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie können sich jederzeit auch an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW), Kavalleriestr. 2 – 4, 40213 Düsseldorf,

Briefadresse: Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf,

Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-999, E-Mail: poststel-le@ldi.nrw.de

 

II. Ihre „Rechte“ – Hinweise und Informationen nach DSGVO

Werden Ihre personenbezogene Daten von verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO. Es stehen Ihnen folgende Rechte zu:

 

1 Auskunftsrecht

Sie können von uns (Viamonda GmbH) eine Bestätigung darüber verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • Verarbeitungszwecke
  • Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern
  • geplante Speicherdauer der personenbezogenen Daten bzw. Kriterien der Festlegung
  • Bestehen eines Rechts auf Berichtigung/Löschung/Einschränkung/Widerspruch im Zusammenhang mit den der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
  • Soweit die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden: alle verfügbaren Daten über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschl. Profiling gem. Art. 22 Abs. 1, Abs. 4 DSGVO

2 Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind.

3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen ergeben sich aus Art. 18 DSGVO.

 4 Recht auf Löschung

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten gelöscht werden. Wir werden diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern die Voraussetzungen nach Art 17 DSGVO vorliegen.

5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Ferner haben Sie gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt zu erhalten, soweit dies technisch möglich ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

6 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung bleibt die Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf rechtmäßig.

7 Widerspruchsrecht in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung ist, dass die Verarbeitung dem öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, oder die eines Dritten, erfolgt (Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO). Unter den gleichen Voraussetzungen können Sie einem Profiling widersprechen.

Nach Ihrem Widerspruch verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, so wenden Sie sich bitte an uns

E- Telefax: +49 221 29255770

Mail: service@viamonda.com

 

III. Notwendige Daten, Cookies und Cookie-Banner:

1. Daten für die Webseite/Kommunikation

Wir verarbeiten die für den Betrieb dieser Webseite oder unsere Dienste notwendigen Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufen Sie eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Funktionen unserer Internetseite und unserer Dienste können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

z.B.:

(1)       Spracheinstellungen

(2)       Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Webseite zum Teil auch Cookies von Drittunternehmen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite betreten. Diese ermöglichen uns bzw. Ihnen die Nutzung der bestimmten Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Bereitstellung von Kartendiensten). Weitere Informationen können sie unserer Cookie-Hinweise entnehmen.

2. LogFiles:

Bei jedem Aufruf dieser Internetseite werden durch ein automatisiertes System Daten und Informationen erfasst. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Folgende Daten können hierbei erhoben werden:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nut-zers auf unsere Internetseite gelangt
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informations-technischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Speicherdauer von Logfiles: 3 Monate

 3.  Daten für Anfragen, Buchen und Bezahlen

3.1. Anfragen

3.1.1. Kontaktformular:

Beschreibung und Zweck: Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Nehmen Sie über einen dieser Kanäle Kontakt mit uns auf, so werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Hinweis auf unsichere Datenübertragung:

Die Datenübertragung im Internet (zum Beispiel bei E-Mail-Kommunikation) kann Sicherheitslücken aufweisen.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.(Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Dauer der Speicherung:

Die Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Speicherung entfällt (z.B. nach Bearbeitung Ihrer Anfrage). Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.

 3.1.2. Darstellung der Reise (Tripbuilder):

Beschreibung und Zweck

Um Ihnen die Reiseinformationen auf unserer Webseite darzustellen und die Reiseplanung zu ermöglichen, nutzen wir verschiedene Software (z. B. Tripbuilder, Google Maps). Mit Hilfe dieser Software können wir die Reise für Sie optimal darstellen und Ihre Wünsche einarbeiten. Ihre Daten werden bei den IT-Dienstleister gehostet und unmittelbar an uns weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt nur zum Zweck der Reisegestaltung. Wir bestimmen die Art und Weise der Nutzung (Auftragsverarbeitung).

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.(Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

Dauer der Speicherung:

Ihre Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie ausdrücklich zustimmen in dem Sie den Merkzettel aktivieren oder die Reise explizit speichern. 28 Tage nach Speicherung werden die Daten gelöscht.

 3.2. Buchen

Beschreibung und Zweck

Um von Ihnen gewünschte Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, müssen wir personenbezogene Daten Ihrer gebuchten Reiseleistungen mit Anbietern teilen, darunter Fluggesellschaften, Hotels und Transportunternehmen.

Sie haben die Möglichkeit direkt über unsere Webseite Ihre Reise zusammenzustellen und zu buchen. Um Ihnen diese Möglichkeit zu bieten, arbeiten wir mit IT-Dienstleistern (Tripbuilder) zusammen. Verarbeitet werden alle für eine Reise notwendigen Daten (z. B. Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse). Die Datenverarbeitung erfolgt nur zum Zweck der Reisebuchung. Wir bestimmen die Art und Weise der Nutzung der Daten durch die Dienstleister (Auftragsverarbeitung). Die Anbieter wählen wir sorgfältig aus.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.(Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Dauer der Speicherung:

Buchen Sie eine Reise, unterliegen wir steuerlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden Ihre Daten gelöscht. Beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Speicherdauer.

3.3 Bezahlen

Beschreibung und Zweck

Buchen Sie einer Reise, so erstellen wir eine Rechnung. Sie können Ihre Reise über gängige Kreditkarten oder per Banküberweisung bezahlen. Wir verarbeiten dazu die von Ihnen bereitgestellten Daten. Die arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die wir sorgfältig ausgewählt haben.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.(Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Dauer der Speicherung:

Bezahlen Sie eine Reise, unterliegen wir steuerlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden Ihre Daten gelöscht. Beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Speicherdauer.

Löschen und Speicherdauer:

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Gegebenenfalls müssen wir Ihre Daten jedoch noch bis zum Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungspflichten und -fristen, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz ergeben können weiter speichern. Diese Fristen betragen in der Regel zwischen 6 und 10 Jahren, Außerdem können wir Ihre Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen, soweit dies erforderlich ist.

Nach Ablauf der Fristen löschen wir die Daten routinemäßig

Benötigen wir Daten nach diesem Zeitraum für analytische, historische oder andere legitime Zwecke anonymisieren wir diese soweit möglich.

Cookies: Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Auswahl im Cookie-Banner und/oder durch eine Einstellung Ihres Browsers verhindern. Die Cookie-Auswahl auf der Webseite können Sie mittels ständig wiederaufrufbarem Cookie-Consent-Banner ändern. Die Einstellungsmöglichkeiten sind für die jeweiligen Browser unterschiedlich. Bitte informieren sie sich zu Ihrem Browser.

 

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

 

Session-Cookies werden nach Ende der Sitzung gelöscht.

Alle von uns erhobenen Daten werden gelöscht sobald keine Aufbewahrungspflichten mehr bestehen oder die Daten aus sonstigen Gründen nicht mehr benötigt werden. Einzelheiten erfahren Sie unter den Hinweisen zu den genutzten Daten

 

4. Optimierung der Webseite

Beschreibung und Zweck

Um die Ladezeit unser Webseite zu optimieren, setzen wir IT-Dienstleister ein. Die Nutzung erfolgt zur einheitlichen und ansprechenden Darstellung unsere Webseite. Verwendete statische Inhalte, wie Bilder oder Scriptdateien, werden überein  Content-Delivery-Network (CDN) bereitgestellt. Wir bestimmen die Art und Weise der Nutzung der Daten durch den Dienstleister (Auftragsverarbeitung). Den Anbieter wählen wir sorgfältig aus. Soweit möglich werden sämtliche personenbezogene Daten vor der Übermittlung an den Dienstleister (bunnyCDN) anonymisiert. Weiter Informationen erhalten Sie unter https://bunnycdn.com/gdpr

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Dauer der Speicherung

Die Aufbewahrungsdauer der erhobenen Daten beträgt 24  Monate.

 

IV Newsletter mit entsprechenden Analysetools, Cookies zur Optimierung

1. Eigene Cookies

Beschreibung und Zweck

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse)

Dauer der Speicherung, Widerruf

 

2.Abonnement unseres Newsletters

Beschreibung und Zweck

Auf der Internetseite der Viamonda GmbH sowie den verbundenen und vermittelnden Reiseportalen wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter von Viamonda zu abonnieren. Wir informieren Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens und News zu den Reiseländern. Folgende Angaben benötigen wir:

(1) eine gültige E-Mail-Adresse,

(2) Ihre Anmeldung/Registrierung und

(3) Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren-

Des Weiteren Speichern wir die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs 1 lit c DSGVO (rechtliche Verpflichtung) und Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse)

 

3.  Newsletter-Tracking

Beschreibung und Zweck

Die Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden. Dadurch werden Logdatei-Aufzeichnung und Logdatei-Analyse möglichen. Diese ermöglichen eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Viamonda GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und lit f DSGVO (Einwilligung und berechtigtes Interesse)

 

4. Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre Daten, sobald wir diese weder Aufbewahren müssen noch weiter benötigen. Es erfolgt keine automatische Löschung. Ihre Daten, ggf. pseudononymisiert, benötigen wir, um historische Nutzerdaten zur Erstellung von Zielgruppen (bspw. für Remarketing) zu verwenden. Darüber hinaus können z.B. langfristige Analysen und fundierte Optimierungen durchgeführt werden.

 

5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement unseres Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Die Einwilligung in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für den Newsletter-Versand, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf unserer Internetseite vom Newsletter-Versand abzumelden oder uns dies auf andere Weise mitzuteilen.

 

V. Google Produkte (Goolge Analytics, Google Optimize, Google AdWords Remarketing und Conversion Tracking, Google Maps)

Beschreibung und Zweck

Wir setzen auf unserer website verschiedene SoftwareProdukte zur Webanalyse der Firma Google Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland nachfolgend „Google“ ein.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst. Damit kann Viamonda GmbH den Werbe-ROI messen sowie Flash-, Video- und Social-Networking-Sites und -Anwendungen verfolgen. Genutzt werden Cookies und Pixel. Wir verwenden auf unserer Website Google Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google Optimize ist ein Dienst zur Webseitenoptimierung und -analyse. Es hilft Online-Vermarktern und Webmastern, die Konversionsraten der Besucher und die allgemeine Besucherzufriedenheit zu steigern, indem verschiedene Kombinationen von Website-Inhalten getestet werden.

Google Remarketing-Service erstellt personalisierte Werbekampagnen, um Besucher zu erreichen, die eine Marke oder bestimmte Produkte bereits kennen.

Google Conversion Tracking erfasst Nutzeraktionen auf unsere Website. Dabei kann es sich um einen Kauf, die Anmeldung für einen Newsletter, einen Klick auf eine Schaltfläche oder eine andere Aktion handeln. Dadurch können wir ermitteln, wie effektiv Anzeigen sind.

Genutzt werden Cookies, Pixel und Tags. Erfasst werden beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Website-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

Dauer der Speicherung

Die Aufbewahrungsdauer der erhobenen Daten beträgt 5Jahre.

 

Soweit Daten von Google Irland zu Google Inc. übertragen werden, unterliegt Google Inc. Standardvertragsklauseln, welche dafür sorgen, dass ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet wird. Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/…./terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Auswahl im Cookie-Banner und/oder durch eine Einstellung Ihres Browsers verhindern. Die Cookie-Auswahl auf der Webseite können Sie mittels ständig wiederaufrufbarem Cookie-Consent-Banner ändern. Sie können verhindern, dass dieser konkrete Cookie in Ihrem Browser gesetzt wird, indem Sie, sofern Sie einen Browser nutzen, der die Funktion „Do not track“ besitzt, diese aktivieren.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die Einbindung von Cookies in Ihrem Browser komplett zu deaktivieren. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass Ihnen bestimmte Funktionen unserer Webseite nicht mehr zur Verfügung stehen. Ferner besteht die Möglichkeit uns dies auf andere Weise mitzuteilen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Hinweis bei der Nutzung eines Google-Account:

Sollten Sie während des Besuchs auf unserer Webseite in Ihrem Google-Account angemeldet sein, erfasst Google weitergehende Daten über Sie. Eine Verantwortlichkeit unsererseits ist jedoch nicht vorhanden, da diese Datenerfassung unabhängig von uns oder Google Analytics geschieht. Sie stimmen dieser Datenerfassung durch das Registrieren und Nutzen Ihres Google Accounts zu.

 

VI. Hotjar

Beschreibung und Zweck

Diese Website nutzt den Webanalysedients von Hotjar Limited, Dragonara Business Centre, 5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian’s STJ 3141, Malta. Hotjar ist ein All-in-one-Analyse- und Feedback-Tool, dass das Online-Verhalten und Feedback eines Website-Besuchers offenlegt. Durch den “Tracking-Code” und “Cookie” werden Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website an Hotjar übermittelt und gespeichert.

Folgenden Informationen können durch den “Tracking-Code” erhoben und erfasst werden:

IP-Adresse Ihres Endgeräts ( in anonymisierter Form), Größe des Endgerätebildschirms, Endgerätetyp, Browser-Informationen, geografischer Standort (nur Land), bei der Anzeige der Website bevorzugte Sprache., verweisende Domain, besuchte Seiten, Datum und Zeit, wann auf die Seiten der Website zugegriffen wurde

Hotjar benutzt Cookies.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die maximale Speicherungsdauer von 365 Tagen abgelaufen ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Auswahl im Cookie-Banner und/oder durch eine Einstellung Ihres Browsers verhindern. Die Cookie-Auswahl auf der Webseite können Sie mittels ständig wiederaufrufbarem Cookie-Consent-Banner ändern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Erheben Ihrer Daten auszuschalten, indem Sie sich hier abmelden: https://www.hotjar.com/policies/do-not-track

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Hotjar finden Sie hier: www.hotjar.com/privacy

 

VII. Hubspot

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen für unsere Online-Marketing-Aktivitäten HubSpot ein, eine Software der HubSpot Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA. Diese Software wird im Rahmen des Inbound-Newsletter-Marketings eingesetzt und hilft uns u.a. mittels statistischer Analysen und Auswertungen des protokollierten Nutzerverhaltens, unsere Marketing-Strategie besser koordinieren und die für Sie bereitgestellten Inhalte optimieren zu können. Es werden dazu Cookies eingesetzt.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde. Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr, 1 Monat.

Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung HubSpot unterliegt den Standardvertragsklauseln, welche dafür sorgen, dass ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet wird. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und den Datenschutzrichtlinien der HubSpot Inc. finden Sie  unter http://www.hubspot.com/terms-of-service und unter http://www.hubspot.com/privacy-policy

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Auswahl im Cookie-Banner und/oder durch eine Einstellung Ihres Browsers verhindern. Die Cookie-Auswahl auf der Webseite können Sie mittels ständig wiederaufrufbarem Cookie-Consent-Banner ändern. Sie können verhindern, dass dieser konkrete Cookie in Ihrem Browser gesetzt wird, indem Sie, sofern Sie einen Browser nutzen, der die Funktion „Do not track“ besitzt, diese aktivieren.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die Einbindung von Cookies in Ihrem Browser komplett zu deaktivieren. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass Ihnen bestimmte Funktionen unserer Webseite nicht mehr zur Verfügung stehen. Ferner besteht die Möglichkeit uns dies auf andere Weise mitzuteilen.

 

VIII. Facebook Pixel

Beschreibung und Zweck

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland) für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketing-Maßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die maximale Speicherungsdauer von 365 Tagen abgelaufen ist.

Soweit Daten von Facebooke Irland zu Meta (vormals Facebook) Inc. USA übertragen werden, unterliegt Google Inc. Standardvertragsklauseln, welche dafür sorgen, dass ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet wird. Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.facebook.com/privacy

Widerspruchs

Zur Deaktivierung von personalisierter Werbung durch Facebook klicken Sie bitte hier: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads

 

IX. Externe Anbieter

Um Ihnen einen besseren Service bieten zu können, haben wir verschiedene Anbieter auf unserer Webseite integriert. Diese sind mithilfe einer „Zwei-Klick-Lösung“ auf unserer Webseite eingebettet. Danach werden die Daten erst nach Ihrer vorherigen Einwilligung übermittelt.

 

Allianz Travel

Unsere Webseite enthält einen Link zu Allianz Reiseschutzversicherung. Allianz Travel ist eine Marke der AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland Bahnhofstraße 16, 85609 Aschheim (bei München). Allianz Travel hat ihre eigenen Datenschutzhinweise. Achten Sie bitte darauf, die Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweis aufmerksam zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten auf einer Webseite anderer Organisationen bereitstellen, denn wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Webseiten anderer Organisationen.

 

Visum

Unsere Webseite enthält einen Link zu Visum.de (Visa Dienst Bonn GmbH & Co. KG
Körnerstraße 28, 53175 Bonn sowie Visum .de (Visum365, Niederlassung Deutschland, Friedrichstrasse 114a, 10117 Berlin) als gewerbliche Visum-Agenturen. Visum.de und Visum 365.de hat ihre eigenen Datenschutzhinweise. Achten Sie bitte darauf, die Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweis zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten auf einer Webseite anderer Organisationen bereitstellen, denn wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Webseiten anderer Organisationen.

 

Trustpilot

Unsere Webseite enthält einen Link zu dem, einem Bewertungsportal Trustpilot  (Trustpilot A/S, Pilestræde 58, 5, 1112 Kopenhagen, Dänemark) hat ihre eigenen Datenschutzhinweise. Achten Sie bitte darauf, die Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweis zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten auf einer Webseite anderer Organisationen bereitstellen, denn wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Webseiten anderer Organisationen.

 

Facebook

Wir verwenden Social Plugins von facebook.com, betrieben durch Meta Platforms Ireland Ltd. (vormals Facebook), 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Die Plugins sind an dem Facebook Logo oder dem Zusatz “Facebook Social Plugin” zu erkennen. Wenn Sie z.B. den “Gefällt mir” Button anklicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Weiterhin macht Facebook Ihre Vorlieben für Ihre Facebook-Freunde öffentlich. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Aufruf unserer Seite Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind oder gar kein Facebook-Konto besitzen, übermittelt Ihr Browser Informationen (z.B. welche Website Sie aufgerufen haben, Ihre IP-Adresse), die von Facebook gespeichert werden. Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Websites über Sie gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Websites bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem “Facebook Blocker” (Facebook).

Die Verwendung des Plugins erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sollten Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, haben Sie keinen Zugriff auf die Funktionen von Facebook.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln gestützt.

 

Twitter

Wir verwenden Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes von Twitter, welches von der Twitter Inc. mit Sitz in 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben wird („Twitter“), eingebunden. Die Plugins sind an dem Twitter Logo oder dem Zusatz „Twitter Social Plugin“ zu erkennen. Die Verwendung des Plugins erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sollten Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, haben Sie keinen Zugriff auf die Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: twitter.com/privacy.

 

Instagram

Wir verwenden Social Plugins von Instagram.com. Instagram wird betrieben durch Meta Platforms Ireland Ltd.(vormals Facebook) , 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Die Plugins sind an dem Instagram Logo oder dem Zusatz „Instagram Social Plugin“ zu erkennen. Die Verwendung des Plugins erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sollten Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, haben Sie keinen Zugriff auf die Funktionen von Instagram.

Mit der Verwendung von Instagram werden Ihre personenbezogenen Daten von der Facebook Ireland Ltd. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei möglicherweise in die USA, Irland sowie weitere Länder, in denen die Facebook Ireland Ltd. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln gestützt.

Weitere Informationen finden Sie in der Instagram-Datenschutzrichtlinie:

https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

 

YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ergibt sich aus Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sollten Sie uns Ihre Einwilligung nicht erteilen, stehen Ihnen die Dienste von YouTube nicht zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

 

 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Reiseveranstalter:

Viamonda GmbH

Kirchweg 36a

50858 Köln

Geschäftsführer: Michael Tenzer

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Köln, HRB 90841

 

Stand April/2022